close

Sie befinden sich möglicherweise auf der falschen Internetpräsenz von OBO-Bettermann. Sie können zu folgenden Landesvarianten wechseln:

Presse
18. November 2015

Mit allen Wassern gewaschen

Das PYROLIQ® Vergussmasse-System von OBO schützt auch unter härtesten Bedingungen

Im Schiffbau, im Offshore-Bereich und in der Industrie ist die Elektroinstallation einer besonders rauen Umgebung ausgesetzt. Der zuverlässige Schutz vor den Einflüssen von Wasser, Wind und Feuer ist hier lebenswichtig: Im Brandfall hätte die Ausbreitung eines Feuers auf einem Schiff oder einer Bohrinsel verheerende Auswirkungen. Das Vergießen der Leitungen mit PYROLIQ® Vergussmasse ist in solchen Anwendungsfällen die sicherste Methode, um das Übergreifen eines Brandes zu verhindern.

Besonders schnell und ohne Planungsaufwand lassen sich Kabel- und Rohrdurchführungen mit dem PYROLIQ® Vergussmasse-System von OBO Bettermann abschotten. Das System ist feuerfest, gas- und wasserdicht. Mit der Feuerwiderstandsklasse A60 nach maritimen Prüfkriterien und der Zulassung des Germanischen Lloyd (GL) ist seine hohe Sicherheit garantiert.
Das selbsterklärende System ist sehr einfach zu installieren und besteht aus mehreren Komponenten, die für jeden Anwendungsfall geeignet sind: Abschottungs-Trockenmasse, Schaumstoff-Quellmodule, flammwidrige und elektrisch leitfähige Versiegelungen sowie dämmschichtbildende Streifen. Alle Bestandteile des PYROLIQ®-Systems sind physiologisch unbedenklich und nicht kennzeichnungspflichtig.

Die Trockenmasse zum Vergießen wird ganz einfach mit Trinkwasser angerührt. Die fertige Masse ist etwa 45 Minuten pumpfähig. Nach 72 Stunden ist das Gemisch chemisch ausgehärtet und ergibt eine gas- und wasserdichte Abschottung.

Je nach Anforderung bietet das System verschiedene Versiegelungen. Sie bestehen alle aus jeweils zwei Komponenten: Härter und Harz. Eine flammwidrige Versiegelung ist wasserdicht und beständig gegen übliche technische Öle sowie schwache bzw. verdünnte Säuren und Laugen. Eine weitere Versiegelung kann sogar bei wasser-gefüllten Öffnungen eingesetzt werden. Bei Bedarf stehen zudem elektrisch leitfähige Versiegelungen zur Verfügung. Sie ermöglichen das Einbinden der Kabel-Schirmgeflechte in EMV-gerechte Installationen.

Auch für die Durchführung von brennbaren Rohren bietet das PYROLIQ®-System eine Lösung. Die Rohre werden vor dem Einfüllen der Vergussmasse mit dämmschichtbildenden Streifen versehen.
Das PYROLIQ®-System überzeugt mit seiner einfachen Installation und seiner Eignung für alle Einsatzbereiche – egal ob Kabel, Kunststoff- oder Metallrohre.

  • Downloads und Links
  • Pressebericht
    4,02 MB, ZIP